Influencer für die Rettung unserer Ostsee

Die Tunnel-Lobbyisten ärgert, dass wir nicht lediglich mit vergilbten Flugblättern und traurigen Transparenten agieren. Denn so würde eine Bewegung wie wir BELTRETTER heute niemanden mehr erreichen. Und das wäre der Tunnel-Lobby wohl ganz lieb.

Wir aber nutzen deshalb die Mittel moderner Kommunikation, um aufzuklären und was zu bewegen. So haben wir kürzlich Influencer und Journalisten in Hamburg eingeladen und informiert. Film ab!

Solche Aktionen und Events sind übrigens nur dank unzähliger Spender möglich, die Geld in unsere BELTRETTER-Spendendosen stecken oder ihre Spende überweisen.

Hier steht, wie es geht und wie man BELTRETTER wird.