Wasserfester Protest: Blaue „Stoppzeichen“ in der Ostsee entdeckt

Beginnen jetzt auch Seesterne, Krebse, Plattfische gegen den geplanten Belttunnel zu rebellieren? Sie hätten jedenfalls allen Grund. Der Tunnelwahnsinn bedroht ihren Lebensraum, das Ökosystem Ostsee.

Schon jetzt steht die Ostsee in den Sommermonaten wegen Sauerstoffarmut immer mal wieder knapp vor dem Umkippen. Der Tunnelbau würde die Situation noch verschärfen, so Experten.

Jedenfalls sind jetzt auch unter Wasser die ersten blauen „Stoppzeichen“ aufgetaucht. So wie es entlang der Ostseeküste zwischen Lübeck und Fehmarn auch zu Land immer mehr werden.

KreuzunterWasser2

Bildschirmfoto 2015-07-13 um 10.07.52

Jul, 13, 2015

  Neues

2

SHARE THIS