Beltretter

Tags: ‘Zeichen’

Wassersportler werden BELTRETTER

Jetzt hat sich auch der Verein Wassersport Fehmarn uns BELTRETTERN angeschlossen. Damit sind es nun 26 Initiativen, Organisationen und Unternehmen der Region, die die Idee der BELTRETTER formell mittragen. Ananda Julia Albert, unsere Sprecherin, erklärt: „Es zählen aber auch all die Menschen zu den BELTRETTERN, die einfach mit blauem Holzkreuz im Garten oder dem blauen […] Read more

SHARE THIS

Bestseller-Autor wird BELTRETTER

Bastian Sick (50), Bestseller-Autor und Urheber unter anderem des Buches „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“, ist jetzt auch ein BELTRETTER. Ihm wurde dafür symbolisch ein blaues Andreaskreuz aus Holz überreicht (auf dem Foto im gestreiften Poloshirt). Etwa 3.000 solcher Holzkreuze sollen nach Schätzung der BELTRETTER bereits zwischen Puttgarden und Lübeck in Vorgärten, auf […] Read more

Sep, 15, 2015

  Neues

1

SHARE THIS

Die Region der blauen Kreuze

Es dürften mittlerweile 2.000 oder gar 3.000 blaue Andreaskreuze sein. Sie stehen in Gärten, auf Feldern, an Straßen. In Scharbeutz, in Haffkrug, in Grömitz, in Ratekau, in Lübeck, auf Fehmarn, … Jedes Einzelne ist ein Zeichen des Optimismus und gleichzeitig eines des Widerstands gegen den geplanten Fehmarn-Belttunnel. Sogar in der Schweiz, in Dresden, im Sauerland, […] Read more

SHARE THIS

Blaue Kreuze in St. Peter-Ording

Eine steife Brise, Wellen und glasklares Wasser – Das sind die Zutaten, die Kitesurfer brauchen, um glücklich zu sein. Dass sich all das auf Fehmarn und rund um die Ostsee findet, ist unter ihnen ein offenes Geheimnis. Und genau darum engagieren sich viele von ihnen auch bei den BELTRETTERN. Gemeinsam gegen den Fehmarnbelttunnel Das dem […] Read more

SHARE THIS

Kritische Medienberichte nehmen zu

Bald 2.000 blaue Kreuze an der Ostseeküste zwischen Puttgarden und Lübeck, BELTRETTER-Fahnen in vielen Gärten, immer mehr blaue Kreuz-Aufkleber auf Autos von Einheimischen und Urlaubern und vor allem gute Argumente gegen das Monster-Projekt Fehmarnbelt-Tunnel machen immer mehr Menschen und Medien aufmerksam. Immer mehr Zeitungen, Fernsehsender, Radioprogramme berichten kritisch über das Vorhaben und all seine schädlichen […] Read more

SHARE THIS

Wir BELTRETTER – der Film

Die größte Baustelle und wohl auch größte Umweltsünde Nord-Europas: Der geplante 18 Kilometer lange Fehmarnbelt-Tunnel durch den Ostseegrund. Mehr muss man kaum hören, um in Wallung zu geraten und aufzustehen. Unser Film soll anregen, die Zukunft der Ostsee und einer ganzen Urlaubsregion zu retten. Jeder kann helfen. BELTRETTER werden ist ganz leicht. Zusätzlich gibt es […] Read more

SHARE THIS

Rebellion der blauen Kreuze – sogar mit „Botschaft“ in der Schweiz

An der Ostseeküste Schleswig-Holsteins finden sich jetzt allenthalben blaue Andreaskreuze – in Vorgärten, an Straßen und auf Feldern. Sie sind Zeichen einer „Rebellion“ gegen Nord-Europas größte Baustelle und – wie die Gegner meinen – auch die größte Bausünde des Nordens: den geplanten 18 Kilometer langen Fehmarnbelt-Tunnel. Und jetzt gibts blaue Kreuze sogar in der Schweiz. […] Read more

SHARE THIS

Widerstand mit Drohnen-Einsatz

Im Norden Deutschlands zeigt sich immer mehr Widerstand gegen den geplanten 18 Kilometer langen Fehmarnbelt-Tunnel. In fast jedem Ort zwischen Lübeck und Fehmarn stehen bereits blaue Andreaskreuze in Vorgärten, auf Terrassen, auf Feldern und an Straßen – selbst unter Wasser finden sie sich. Die blauen Holzkreuze verstehen sich als „Stoppzeichen“ gegen das Milliarden teure Mammutprojekt. […] Read more

SHARE THIS

Immer mehr BELTRETTER!

Entlang der Ostseeküste zwischen Lübeck und Fehmarn und sogar weit darüber hinaus zeigen sich immer mehr BELTRETTER. Die Menschen wollen sich schlicht nicht ihre Zukunft rauben lassen. Sie setzen dem drohenden „Jahrhundertdesaster“, dem zwischen Dänemark und Fehmarn geplanten „Wahnsinnstunnel“ mit all seinen katastrophalen Konsequenzen (z.B. Güterzüge im hohen Takt durch Holstein) ein Stoppzeichen. Immer mehr […] Read more

SHARE THIS

Immer mehr machen mit

Wir sind überwältig, wie viele Menschen – Urlauber, Einheimische, Politiker und Unternehmen – sich bereits uns BELTRETTERN angeschlossen haben. Jeder auf seine Weise. Mal durch Bau eines der blauen „Stoppzeichen“, von denen immer mehr entlang der Ostseeküste in Vorgärten oder an Straßen stehen. Mal durch Hissen der BELTRETTER-Flagge. Mal durch Tragen von BELTRETTER-T-Shirt oder –Cap. […] Read more

SHARE THIS

1 2 3 4 5

Jetzt unsere zweite Petition unterzeichnen

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben:

Über die Beltretter