Beltretter

Tags: ‘Beltretter’

Edith Fischer, 81: „Energisch einschreiten!“

Edith Fischer ist 81 Jahre alt. Ihr Statement ist im Rahmen der Belttunnel-Anhörungen in Lübeck einer von vielen eindringlichen Appellen gewesen: „Ich bin 81 Jahre alt und ich wohne seit 1944 in Lübeck. Vermutlich kommt meine Liebe zur Ostsee daher, dass ich einfach immer in ihrer Nähe gelebt habe. Die Vorstellung, dass die Ostsee durch […] Read more

SHARE THIS

Belttunnel: ein „CO2-Monster“

Neben den großen Risiken, die beim Bau des Milliarden-Projekts Fehmarnbelttunnel von alten Bomben, Minen und Munition im Meeresgrund ausgehen würden, sind im Rahmen der Belttunnel-Anhörungen in Lübeck auch weitere neue Gefahren- und Risikoquellen offenkundig geworden. So wäre der Belttunnel ein regelrechtes CO2-Monster. Denn der geplante Belttunnel würde Treibhausgasemissionen von insgesamt über 2,2 Millionen (!!!) Tonnen […] Read more

Weiteres Belttunnel-Risiko: Alte Minen, Bomben und Torpedos

Der drohende Belttunnel-Bau – der Bau des längsten Absenktunnels der Welt vor Fehmarn – wäre ohnehin ein immenses Risiko für unsere Ostsee und unsere Umwelt. Bislang wenig beachtet aber ist eine weitere Gefahr: Torpedos, Bomben, Minen aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg, die in der Ostsee noch zuhauf auf dem Meeresboden liegen. Bei Baggerarbeiten eine […] Read more

Millionen Tonnen CO2!

Hier der Appell von BELTRETTERIN Isabel Harling im Rahmen der Belttunnel-Anhörungen in Lübeck: „In meinen Einwendungen habe ich einen Vergleich der Schadstoffemissionen beim Bau des Belttunnels und beim Ist-Zustand (Fährverkehr über den Fehmarnbelt und Güterzugverkehr über die sog. Jütlandtrasse) gefordert. Mir wurde geantwortet, dass im deutschen Planfeststellungsverfahren eine auf das globale Klima und Treibhausgasemissionen bezogene […] Read more

SHARE THIS

Das Schicksal vieler – ein Appell

Im Rahmen der öffentlichen Anhörung zum geplanten Milliardenprojekt Belttunnel äußerten viele Betroffene ihre Sorgen und Bedenken. Hier der Appell von Eberhard Arent aus Scharbeutz: Sicherlich ist man heute in der Lage, einen solchen gigantischen Tunnel zu bauen. Aber nicht alles was der Mensch erschaffen kann, ist auch gut und sinnvoll. Sie versuchen intensiv, uns hier […] Read more

SHARE THIS

Malins Weckruf

Wir sind stolz auf Malin und ihren berührenden Appell bei den Belttunnel-Anhörungen in Lübeck: „Angeblich soll dieses gigantische Verkehrsprojekt dazu dienen, die Luftschadstoff- und Treibhausgasemissionen sowie den Energieverbrauch zu senken. Dem aber wird der Fehmarnbelttunnel in keiner Weise gerecht. Im Gegenteil! Die Planung und die anzunehmenden Werte zeigen: Will man den Treibhauseffekt eindämmen, dann verbietet […] Read more

SHARE THIS

Unterschriftensammlung: Schon mitgemacht?

Wir sind beeindruckt und berührt. Schon sooo viele Menschen haben für die Zukunft und den Erhalt unserer ganzen Urlaubsregion unterschrieben. Für ein nicht verletztes Ostholstein, für ein Bewahren der Ostseeinsel Fehmarn! Und für das Schonen der deutschen Steuerzahler! Helfen auch Sie mit! Unterschreiben Sie hier: http://www.beltretter.de/unterschriften

SHARE THIS

Jetzt gleich BELTRETTER-T-Shirt und -Cap bestellen!

Zeigen, dass man für die Ostsee kämpft!: Mit lässigen T-Shirts, Sweatshirts, Caps und Taschen. Gleich im BELTRETTER Online-Shop bestellen! Jeder Kauf enthält eine Spende. Damit können wir weiter Aktionen und Kampagnen starten, um das irrsinnige Belttunnel-Projekt noch zu verhindern! Übrigens: Auch ein tolles Geschenk oder Mitbringsel.

SHARE THIS

Alle kommen! 27. Juni, 9:30 Uhr, Lübeck. Es droht der Berliner Flughafen mal X mitten in unserer Ostsee!

Kommt unbedingt zum Auftakt der Belttunnel-Anhörungen! 27. Juni, 9:30 Uhr, Kulturwerft Gollan, Lübeck! Es werden Politik, Planer, Journalisten da sein! Und es gibt für jeden ein kostenloses BELTRETTER-T-Shirt! Solange der Vorrat reicht! Dazu diese News von uns: Belttunnel-Anhörungen: „Es droht der Berliner Flughafen mal X – und zwar mitten in der deutschen Ostsee“ Vor dem […] Read more

SHARE THIS

Die BELTRETTER auf dem Kirchentag

„Ein Graben durch den Ostseeboden? Mehr als 18 km lang?“ „Ausgebaggert, so dass das Aufgewühlte die Ostsee eintrübt?“ „Auch noch 60 Meter breit und 40 Meter tief?“ „Ein gigantischer Tunnelbau mit verheerender CO2-Bilanz?“ „10 Milliarden Euro und mehr?“ „Für nur derzeit 5.000 Fahrzeuge am Tag?“ Auf dem evangelischen Kirchentag in Berlin hörten viele zum ersten […] Read more

SHARE THIS

1 2 3 4 5 6 7

Jetzt unsere zweite Petition unterzeichnen

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben:

Über die Beltretter