Beltretter

Blog

131.735 Stimmen gegen den Belttunnel

Wir haben heute den Zwischenstand dieser Online-Petition gegen den geplanten Belttunnel an den Kieler Verkehrs- und Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) übergeben. Bislang haben mehr als 130.000 Menschen an dieser Online-Unterschriftenaktion gegen das geplante Milliarden Euro teure Mammut-Bauprojekt teilgenommen. Das überwältigt und motiviert uns! Für den längsten Absenktunnel der Welt würde der Ostseeboden auf einer Länge […] Read more

SHARE THIS

Ein offener Brief von Beltretterin Karin Neumann: Gemeinsam einen Umwelt- und Finanz-GAU verhindern

Liebe BELTRETTER und Unterstützer, ich setze mich nicht ohne Grund so vehement gegen die geplante so genannte „Feste Fehmarnbeltquerung“ ein. Und ich trage nicht ohne Grund das T-Shirt mit dem blauen BELTRETTER-Kreuz. Uns droht ein unfassbar waghalsiges, gigantisches Bau-Ungetüm, das meiner Meinung nach sicher zum Umwelt- und Finanz-GAU werden würde: der Belttunnel! Dabei geht es […] Read more

SHARE THIS

Belttunnel: Kein Bohrtunnel!

Immer noch glauben offenbar viele, beim geplanten Belttunnel würde es sich um einen Bohrtunnel handeln. Mitnichten! Es wäre der längste Absenktunnel der Welt. Bohr- und Absenktunnel: ein riesiger Unterschied! Für den Belt-Absenktunnel müsste der empfindliche Ostseeboden auf einer Länge von rund 18 Kilometern (!!!) ganze 140 Meter (!!!) breit aufgerissen werden. 5 bis 6,5 Milliarden […] Read more

SHARE THIS

Wirtschaftlich und touristisch abgehängt!

Während der Belttunnel-Bauphase würde unser Ostholstein nicht nur wirtschaftlich und touristisch abgehängt werden. Ostholstein wäre auch vom Schienenverkehr abgetrennt. Gerade haben die öffentlichen Anhörungen zum geplanten Belttunnel stattgefunden – in Lübeck. Gleichzeitig sollten wir nicht vergessen, dass auch das Planfeststellungsverfahren für die Schienenanbindung auf deutscher Seite startet. Diese Schienenanbindung gehört zum gesamten Belttunnel-Plan. Eine Güterbahntrasse […] Read more

SHARE THIS

Belttunnel: „Im großen Stil verschaukelt“

Während der öffentlichen Belttunnel-Anhörung in Lübeck hat es auch diesen bemerkenswerten Appell gegeben. Von Ulrike Stephanie Schulze. Beim Lesen wird einem heiß und kalt. „In den vergangenen drei Wochen habe ich hier bei der öffentlichen BELTTUNNEL-Anhörung ausgesprochen viel lernen können. Da ich in diesem Punkt sehr strebsam bin, erfüllt mich eine gewisse Dankbarkeit, dass ich […] Read more

SHARE THIS

Edith Fischers Appell

Edith Fischer aus Lübeck ist 81 Jahre alt. Sie sorgt sich um unsere Ostsee und auch um Ostholstein – eine der wichtigsten Urlaubsregionen Deutschlands. Ihr Appell: „Der gigantische Belttunnel darf nie gebaut werden!“

SHARE THIS

Edith Fischer, 81: „Energisch einschreiten!“

Edith Fischer ist 81 Jahre alt. Ihr Statement ist im Rahmen der Belttunnel-Anhörungen in Lübeck einer von vielen eindringlichen Appellen gewesen: „Ich bin 81 Jahre alt und ich wohne seit 1944 in Lübeck. Vermutlich kommt meine Liebe zur Ostsee daher, dass ich einfach immer in ihrer Nähe gelebt habe. Die Vorstellung, dass die Ostsee durch […] Read more

SHARE THIS

Belttunnel: ein „CO2-Monster“

Neben den großen Risiken, die beim Bau des Milliarden-Projekts Fehmarnbelttunnel von alten Bomben, Minen und Munition im Meeresgrund ausgehen würden, sind im Rahmen der Belttunnel-Anhörungen in Lübeck auch weitere neue Gefahren- und Risikoquellen offenkundig geworden. So wäre der Belttunnel ein regelrechtes CO2-Monster. Denn der geplante Belttunnel würde Treibhausgasemissionen von insgesamt über 2,2 Millionen (!!!) Tonnen […] Read more

Weiteres Belttunnel-Risiko: Alte Minen, Bomben und Torpedos

Der drohende Belttunnel-Bau – der Bau des längsten Absenktunnels der Welt vor Fehmarn – wäre ohnehin ein immenses Risiko für unsere Ostsee und unsere Umwelt. Bislang wenig beachtet aber ist eine weitere Gefahr: Torpedos, Bomben, Minen aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg, die in der Ostsee noch zuhauf auf dem Meeresboden liegen. Bei Baggerarbeiten eine […] Read more

Millionen Tonnen CO2!

Hier der Appell von BELTRETTERIN Isabel Harling im Rahmen der Belttunnel-Anhörungen in Lübeck: „In meinen Einwendungen habe ich einen Vergleich der Schadstoffemissionen beim Bau des Belttunnels und beim Ist-Zustand (Fährverkehr über den Fehmarnbelt und Güterzugverkehr über die sog. Jütlandtrasse) gefordert. Mir wurde geantwortet, dass im deutschen Planfeststellungsverfahren eine auf das globale Klima und Treibhausgasemissionen bezogene […] Read more

SHARE THIS

1 2 3 4 5 6 7

Jetzt unsere zweite Petition unterzeichnen

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben:

Über die Beltretter