Belttunnel: Kein Bohrtunnel!

Immer noch glauben offenbar viele, beim geplanten Belttunnel würde es sich um einen Bohrtunnel handeln. Mitnichten! Es wäre der längste Absenktunnel der Welt.

Bohr- und Absenktunnel: ein riesiger Unterschied!

Für den Belt-Absenktunnel müsste der empfindliche Ostseeboden auf einer Länge von rund 18 Kilometern (!!!) ganze 140 Meter (!!!) breit aufgerissen werden. 5 bis 6,5 Milliarden Kubikmeter Sand würden aufgesaugt oder hochgebaggert werden. Die Aufwirbelungen würden die Ostsee über Jahre eintrüben bzw. eindunkeln. Das darf nicht passieren!

IMG_0319

IMG_0320

IMG_0321

IMG_0322

IMG_0323

Fotos: Grafiken aus dem Infocenter am Puttgardener Fährbahnhof

SHARE THIS