Weiterer Dämpfer für gefährliches Belttunnel-Projekt

Das aus unserer Sicht unsinnige, ja gefährliche Mammutprojekt Fehmarnbelt-Tunnel erlebt in der Reihe einer Vielzahl von Rückschlägen nun einen weiteren. Es ist ein erneuter Dämpfer und damit ein weiteres Argument, das gesamte Projekt endlich komplett und rigoros auf den Prüfstand zu stellen.

Denn: Was so holprig beginnt, wird selten gut.

„Dämpfer“ und „Rückschläge“ während des eigentlichen Baus möchten wir uns gar nicht vorstellen. Sie könnten dramatische Folgen für Ostsee, Umwelt und unsere Region haben.

Unterstützen Sie uns weiterhin im Kampf gegen Nord-Europas größte Baustelle

Bitte werben Sie doch auch weiter für unsere Online-Unterschriftenaktion gegen Nord-Europas größte Baustelle mitten in unserer Ostsee und unserer Urlaubsregion:

Und unterstützen Sie unsere Aktivitäten mit einer Spende, denn Klagen und Kampagnen kosten Geld. Selbstverständlich können Sie die Spende absetzen. Geben Sie dafür im Verwendungszweck neben „Beltretter“ auch Ihre Adresse an.


Aktionsbündnis gegen eine feste Fehmarnbeltquerung
IBAN: DE66 2139 0008 0001 0588 19
BIC: GENODEF1NSH
VR Bank Ostholstein Nord-Plön
Zweck: Beltretter + eigene Adresse

SHARE THIS